Das Leben leben!

21. Oktober 2020 Allgemein

Gott ist mit uns zu jeder Zeit! Wir haben den freien Willen von Ihm/Ihr bekommen. Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich.

Gott ist Liebe. Er/Sie richtet uns nicht, ist nur da in bedingungsloser Liebe! Wir können Ihm /Ihr folgen oder es lassen.

Unsere Realität erschaffen wir uns selbst durch unsere Gedanken, unsere Handlungen und unsere Worte. Hier auf der Erde sind unsere Seelen, die mit allem verbunden sind, in einem physischen Körper inkarniert. Wir lernen permanent. Jeder Mensch hat seine Themen, an denen er /sie arbeitet und sich weiterentwickelt. Es ist eine intensive und sehr besondere Zeit. Es ist wichtig nach innen zu gehen. Fühlen wir in unser Herz. Dort ist die Verbindung zu Gott.

Handeln, reden und denken wir bewusster. Achtsamkeit ist wichtig.

Was wir säen, das ernten wir. Das ist das Gesetz des Universums. Neal Donald Walsch erklärt uns die Gesetze des Universums in seinen Büchern “Gespräche mit Gott” so klar und einleuchtend. Was fühlt sich richtig an, was nicht? “Die Antwort ist Liebe. Egal wie die Frage ist.” (Verfasser dieses Spruches ist mir unbekannt)

Ich habe viele Erfahrungen gemacht mit Energien, die mir helfen, die mich heilen. Ich weiß Gott ist da, die Engel sind da. Wesen von anderen Sternensystemen. Sie alle helfen uns auf unserem Weg in ein liebevolleres, friedvolleres und glücklicheres Leben.

Ich habe oft um Hilfe gebeten und sie prompt erhalten. Jeder Mensch kann diesen Weg wählen: für sich selbst, für alle Menschen und für unsere Erde. Ich bin sehr dankbar für alles Schöne und Gute, dass ich in meinem Leben erhalte, und auch für die schwierigen Erfahrungen und Momente. Sie haben mich weitergebracht, durch sie konnte ich sehr viel lernen. Es ist ein ständiges Wachsen. Und ohne Herausforderungen gibt es nichts, woran wir wachsen könnten. Sie zeigen uns, wo es einer Veränderung bedarf – in uns, in unseren Strukturen auf der Erde.

Wir wünschen uns Frieden und Liebe und Freiheit und Glück. Es ist unsere Aufgabe die Welt entsprechend zu gestalten. Daran wirkt jeder, jede und jedes Wesen hier mit. Und wir sind, wie gesagt, dabei nicht allein. Wir bekommen alle Unterstützung, die wir brauchen. Aber die Entscheidungen treffen wir in jedem Moment selbst. Wir können uns Hilfe holen für unsere ganz persönlichen Herausforderungen. Es gibt so viele Methoden, Bücher, Menschen, Therapeuten, … Yoga, die Natur, Meditation, … ganz in der Gegenwart leben… Wir haben viele Möglichkeiten der Unterstützung.

Hand in Hand (Das habe ich so oft im Blog von Christine Stark gelesen und es ist so wahr!) gehen wir weiter in eine friedvollere, glücklichere und liebevollere Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.